المواضيع

Knoblauch frisch halten Möglichkeiten, Knoblauch lange zu lagern

Knoblauch frisch halten Möglichkeiten, Knoblauch lange zu lagern

Knoblauch frisch halten Möglichkeiten, Knoblauch lange zu lagern

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Knoblauch lange haltbar zu machen, wie z. B. Einfrieren, Trocknen, Ölen und Einlegen. Außerdem können Sie Ihre Knoblauchpflanzen mit den richtigen Methoden, um Knoblauch frisch zu halten, lange gesund und saftig halten. Hier erfahren Sie, wie Sie Knoblauch zu Hause lagern können.

Knoblauch ist als Kraut bekannt, aber essbarer Knoblauch ist eigentlich die Zwiebel der Knoblauchpflanze, die einen besonderen und starken Geschmack hat, der dem der Speisezwiebel ähnelt. Knoblauch wird zum Kochen aller Arten von Speisen und manchmal für medizinische Zwecke verwendet. Frischer Knoblauch ist in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder aus Ihrem eigenen Garten erhältlich, und wenn Sie wissen, wie man Knoblauch richtig lagert, können Sie ihn lange lagern. Hier zeigt Ihnen der Stern, wie Sie Knoblauch richtig lagern.


Grundlegende Tipps für den Kauf und die lange Lagerung von Knoblauch

1- Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Knoblauch frisch ist, denn je frischer der Knoblauch, desto länger ist seine Haltbarkeit. Beachten Sie dazu diese beiden Punkte:

Knoblauchzwiebeln sollten eine trockene, papierartige Haut und keine Sprossen haben. Zarte Knoblauchpflanzen weisen darauf hin, dass der Knoblauch überreif ist und nicht lange gelagert werden kann.

Vermeiden Sie den Kauf von zerdrücktem oder im Laden gekauftem Knoblauch.

 

2- Lassen Sie die Knoblauchpflanze trocknen, bevor Sie sie lagern. Das Trocknen von Knoblauch vor der Lagerung macht seinen Geschmack intensiver.

Waschen Sie den frischen Knoblauchstrauch und trocknen Sie ihn eine Woche lang an einem dunklen Ort ohne Feuchtigkeit. Sie können den Knoblauch zum Trocknen am Stiel aufhängen.

Knoblauch sollte bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Viele Leute denken, dass sie ihren Knoblauch im Kühlschrank aufbewahren müssen, aber das ist falsch, da Knoblauch am besten bei einer kühlen Raumtemperatur von etwa 16 °C aufbewahrt wird.

3- Knoblauch kalt zu halten oder einzufrieren ist eine schlechte Idee. Weil es Knoblauch verdirbt. Das Kühlen von Knoblauch erhöht die Feuchtigkeit darin und führt zu Schimmelbildung und faulendem Knoblauch.

Wenn du frisch gehackte oder geschälte Knoblauchzehen hast, kannst du sie in einen luftdichten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren, aber du solltest sie so schnell wie möglich verwenden.

Es wird nicht empfohlen, Knoblauch einzufrieren, da das Einfrieren den Geschmack des Knoblauchs verändert.

 

4- Bewahren Sie den Knoblauch an einem gut belüfteten Ort auf. Die Aufbewahrung von Knoblauch in einem gut belüfteten Bereich lässt den Knoblauch atmen und verlängert seine Lebensdauer.

Knoblauch kann in einem Käsetuch, einem Drahtkorb, einem kleinen Behälter mit Belüftungslöchern oder sogar in einer Papiertüte aufbewahrt werden.

Bewahre frischen Knoblauch nicht in Plastiktüten oder luftdichten Behältern auf, da dies dazu führt, dass der Knoblauch verrottet oder keimt.


5- Bewahren Sie frische Knoblauchsträucher an einem trockenen und dunklen Ort auf. Ein Küchenschrank oder eine schattige Ecke über Ihrer Küche sind dafür ein guter Ort. Halten Sie Knoblauch von Sonnenlicht und Feuchtigkeit fern, damit er nicht sprießt.


6- Sobald ein Knoblauchstrauch geöffnet ist, müssen Sie ihn schnell verbrauchen, denn wenn ein Knoblauchstrauch geöffnet wird, wird seine Haltbarkeit stark reduziert. Wenn der Knoblauch matschig wird oder die Blüte in der Mitte grün wird, solltest du ihn wegwerfen. Wenn der Knoblauchstrauch nicht geöffnet wurde, können Sie ihn bis zu 8 Wochen aufbewahren.


Verschiedene Möglichkeiten, Knoblauch lange zu lagern

Methode 1: Knoblauch durch Einfrieren konservieren

Obwohl einige Leute gegen das Einfrieren von Knoblauch sind, verändert das Einfrieren, wie oben erwähnt, die Textur und den Geschmack des Knoblauchs. Aber das Einfrieren kann für Menschen praktisch sein, die selten Knoblauch verwenden

Zu diesem Zweck können Sie Knoblauch auf zwei Arten einfrieren:

1- Nehmen Sie die Knoblauchzehen heraus und schälen Sie sie, legen Sie sie dann in einen Plastikbehälter oder in Aluminiumfolie oder wickeln Sie sie in einen Gefrierbeutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Sie können so viele Knoblauchzehen nehmen, wie Sie möchten.

2- Sie können die Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder mahlen. Geben Sie den Knoblauch dann in einen Gefrierbeutel aus Plastik oder in einen Behälter in einen Gefrierbeutel und stellen Sie ihn in den Gefrierschrank.


Die zweite Methode: Knoblauch in Öl halten

Es gibt viele Kontroversen um die Lagerung von Knoblauch in Öl, da die Lagerung von Knoblauch in Öl bei Raumtemperatur mit dem Wachstum von Clostridium botulinum-Bakterien in Verbindung gebracht wird, die eine tödliche Krankheit namens Botulismus verursachen können. Wenn Knoblauch jedoch in Öl im Gefrierschrank gelagert wird, ist das Risiko, sich mit diesen Bakterien zu infizieren, weg.


Möglichkeiten, Knoblauch in Öl zu konservieren:

1- Schälen Sie die Knoblauchzehen, legen Sie sie in eine Glas- oder Plastikschüssel und gießen Sie das Öl über die Oberseite der Schüssel. Dann den Behälter fest verschließen und direkt in den Kühlschrank stellen. Wenn nötig, verwenden Sie einen Löffel, um den Knoblauch zu entfernen.

2- Einen Teil gehackten Knoblauch und zwei Teile Olivenöl in einen Mixer geben und gut mischen, um ein Püree aus Knoblauch und Olivenöl zu erhalten. Anschließend das Püree in den Gefrierbehälter mit dicht schließendem Deckel geben und in den Gefrierschrank stellen.


Die dritte Methode: Knoblauch in Essig konservieren

Sie können Knoblauchzehen in weißen Essig (wie Essiggurke) geben und bis zu vier Monate im Kühlschrank aufbewahren. Geben Sie dazu gehackte Knoblauchzehen in ein Glasgefäß, füllen Sie dann den Raum im Inneren des Glases mit weißem Essig, schließen Sie das Glas fest und stellen Sie es in den Kühlschrank.

Hinweis: Um eingelegtem Knoblauch mehr Geschmack zu verleihen, können Sie 1 Esslöffel Salz (pro Tasse Flüssigkeit) zusammen mit getrockneten Kräutern wie Paprikaflocken, Oregano und Rosmarin hinzufügen und dann das Glas schütteln, um die Zutaten zu mischen. Gut mischen.

Obwohl eingelegter Knoblauch im Kühlschrank bis zu vier Monate lang gesund bleiben sollte, sollten Sie den Inhalt des Behälters entsorgen, wenn Sie Anzeichen von Schimmelbildung auf der Oberfläche der Flüssigkeit sehen. Bewahren Sie eingelegten Knoblauch niemals bei Zimmertemperatur auf, da er sehr schnell verdirbt.


Vierte Methode: trockener Knoblauch

Eine weitere einfache Möglichkeit, Knoblauch zu konservieren, besteht darin, ihn zu trocknen. Dehydrierter Knoblauch wird gepresst, sodass er nicht viel Platz einnimmt, selbst wenn Sie viel dehydrierten Knoblauch haben. Wenn Sie getrockneten Knoblauch zum Kochen verwenden, nimmt er Wasser auf und verleiht Ihrem Essen einen großartigen Geschmack.

Um Knoblauch zu trocknen, schneiden Sie ihn zuerst in zwei Hälften. Lege dann den Knoblauch auf das Backblech und gare ihn zwei Stunden lang bei 60 °C. Ändern Sie dann die Hitze auf 130 und warten Sie, bis der Knoblauch vollständig getrocknet ist.

تعليقات
ليست هناك تعليقات
إرسال تعليق



    وضع القراءة :
    حجم الخط
    +
    16
    -
    تباعد السطور
    +
    2
    -